Hendrik Bluhm zu Gast bei Deutschlandfunk

In einem Interview mit Deutschlandfunk Forschung aktuell spricht Hendrik Bluhm mit Frank Grotelüschen über Quantencomputer. Wie er mit seinem Forschungsteam an der RWTH Aachen an einer Art Verschiebebahnhof für Qubits arbeitet, das und mehr erklärt er in diesem...

Andreas Redmann slammt für ML4Q

Die Exzellenzcluster der Uni Bonn...... luden ein zum Science Slam im Arkadenhof der Universität.Die SlammiesAndreas slammte für ML4Q.Der Mann mit der Klingel stoppte die Slammies nach 10 Minuten - bei Andreas war die Warnung jedoch nicht nötig.Der Gewinner des Abends...

Wissenschaft in der Altstadt – Anne Matthies bei Soapbox Science

  Anne Matthies, assoziiertes Mitglied von ML4Q, nahm am vergangenen Wochenende an der Soapbox Science in Bonn teil.   Die internationale Soapbox Science-Veranstaltung fand auch 2022 wieder mit über 35 Veranstaltungen in 11 Ländern statt. Ziel ist es,...

Ferienzeit ist JuniorUni-Zeit

Die Schülerinnen und Schüler bekamen einen Einblick in elementares quantenmechanisches Grundwissen, ...... anhand dessen sie dann die Funktionalität eines Quantencomputers nachvollziehen konnten.... vorbei an den Büros von Doktorand:innen der Kölner Theoretischen...

Quantenphysik für die Mittelstufe – eine rege Diskussion in der Kölner JuniorUni

Schnell wurde das Prinzip der Überlagerung klar - dank des Neckerschen WürfelsAlexander Altland konnte sich vor Fragen über Quantenphysik bis zur Kosmologie nicht retten - eine sehr rege und erfreuliche Fragerunde, die über eine Stunde ging!Die Teilnehmenden an der...

Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen auf der Seite unseres Forschungsverbundes – ML4Q!

Hier erfahrt Ihr, welche Themen unsere Wissenschaftler:innen umtreiben. Wir posten regelmäßig über Neues aus dem Cluster. Ein Blick in unseren Veranstaltungskalender lohnt sich – gerade für junge MINT-Fans entwickeln wir immer wieder neue Angebote.

Wir haben unsere Forscher:innen gechallenged – in unseren Erklärvideos versuchen sie, ein aktuelles Studienergebnis auf Schüler-, Bachelor-, Master- und Expertenniveau vorzustellen. Ob sie es gut hingekriegt haben? Überzeugt Euch selbst und schaut, wie weit Ihr mitkommt.

In der Stöberkiste haben wir spannende Erklärvideos, Publikationen und weiterführende Links für neugierige Leser:innen und lebenslang Lernende zusammengestellt.

Fehlt Euch ein Angebot? Vermisst Ihr eine Information? Habt Ihr eine Anregung? Schreibt uns eine Mail an ml4q-outreach(at)uni-koeln.de!

Über ML4Q

Materie und Licht für Quanteninformation (ML4Q) ist ein Exzellenzcluster, der seit 2019 im Rahmen der Exzellenzstrategie der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert wird. ML4Q ist ein Verbundprojekt der Universitäten KölnAachen, Bonn sowie des Forschungszentrums Jülich.

Wissenschaftliches Programm

Ziel von ML4Q ist es, neue Computer- und Netzwerkarchitekturen zu schaffen, die auf den Prinzipien der Quantenmechanik beruhen. Quantencomputer versprechen Rechenleistung jenseits derer aller klassischen Computer (z.B. für Materialforschung, Pharmazeutik oder künstliche Intelligenz).

Quantenkommunikation ist abhörsicher verschlüsselbar und kann helfen, sichere Kommunikationsnetzwerke zu realisieren. ML4Q bündelt die einzigartige Expertise der beteiligten Partner in drei Schlüsseldisziplinen der Physik (Festkörperforschung, Quantenoptik und Quanteninformation), um die beste Hardware-Plattform für Quanteninformations-Technologie und Blaupausen für ein funktionales Quanteninformations-Netzwerk zu schaffen.